Telefon
0941 / 59 55 00
Telefon

Wir beraten Sie gerne! 0941 / 59 55 00

Was tun nach einem Verkehrsunfall?


Laut statistischem Bundesamt haben sich in den letzten Jahren bundesweit etwa 2,6 Millionen Verkehrsunfälle jährlich ereignet.
Ein Verkehrsunfall ist daher ein ganz alltägliches Risiko.

Die Abwicklung eines Verkehrsunfalles ist jedoch derart komplex geworden, dass Sie ohne professionelle Hilfe Gefahr laufen berechtigte Ansprüche nicht durchsetzen zu können. Wegen des sogenannten Schadensmanagements der Versicherer sollte möglichst frühzeitig Kontakt mit einem Anwalt aufgenommen werden. Der Versicherer des Unfallgegners wird zeitnah nach dem Unfall versuchen Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Dies sollte nicht als Serviceleistung missverstanden werden. Das Interesse des Versicherers besteht vor allem darin, Ihre Ansprüche gering zu halten. Ansprüche wie Wertminderung, Nutzungsersatz oder die Unkostenpauschale sind den meisten Geschädigten nicht bekannt und werden von den Versicherern regelmäßig nicht oder nur nach Aufforderung erstattet.

Aufgrund der Komplexität der Schadensregulierung hat die Rechtsprechung anerkannt, dass Sie berechtigt sind unmittelbar nach dem Verkehrsunfall einen Anwalt einzuschalten. Die Kosten hierfür hat der Unfallverursacher bzw. dessen Versicherer zu tragen!

Einer unserer Tätigkeitsschwerpunkte bildet das Verkehrsrecht. Wir sind daher in der Lage einen Verkehrsunfall kompetent und unkompliziert für Sie zu regulieren. Wir benötigen von Ihnen hierzu im Regelfall lediglich einige Angaben zum Unfallgeschehen. Einen entsprechenden Fragebogen haben wir Ihnen im Downloadbereich bereitgestellt.

Den Rest erledigen wir für Sie.

Rechtsanwalt
Ulrich Scheumann

Rechtsanwalt Ulrich Scheumann
Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht

Rechtsanwalt
Matthias Scheumann

Rechtsanwalt Matthias Scheumann
Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht

Unser Büro

Rechtsanwälte
Hellwig & Partner mbB


Drei-Mohren-Straße 11
(neben dem Stadttheater)
93047 Regensburg

Kontakt

Telefon: 0941 / 59 55 00
Telefax: 0941 / 59 55 020
E-Mail: info[at]hup-regensburg.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Sprechstunden der Rechtsanwälte nur nach Terminvereinbarung.

Aktuelles

Kaskoversicherung und Quotenvorrecht – Unfall mit dem Auto clever regulieren
Bei einem Verkehrsunfall der auch auf ein eigenes Verschulden zurückzuführen ist rechnen viele Ge...
Was tun bei medizinischen Behandlungsfehlern?
Ob eine vorgenommene Heilbehandlung dem allgemeinen fachlichen Standard entspricht oder ob ein Be...
Gilt der Bußgeldkatalog in der Fassung bis zum 31.08.2009?
In unserem Beitrag vom 02.07.2020 haben wir Ihnen dargestellt, dass die 54. Änderungsverordnung...